Bildung & Soziales » Beratung

Beratungsmöglichkeit im Bereich „Soziales“

Wir freuen uns, dass wir für die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Liebenau ab Januar 2017 ein wöchentliches Beratungsangebot anbieten und einrichten können. Sie können sich vertraulich und unkompliziert und ohne Voranmeldung zu verschiedenen Themen des Sozialrechts (Kranken-, Renten-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung, zu Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II), möglichen Ansprüchen aus anderen Bereichen und zu ambulanten Hilfen beraten lassen. Außerdem erhalten Sie Unterstützung bei Schriftverkehr mit Behörden, beim Prüfen von Bescheiden und Ausfüllen von Anträgen. Für die Beratung konnten wir als Ehrenamtliche, Frau Tanja von Sawilski gewinnen, die als Berufsbetreuerin für die Beratung qualifiziert ist. Die Termine werden in unserem „Terminkalender“ veröffentlicht.

Sie können sich gerne telefonisch unter Tel.: 05676/920016 oder per E-Mail Berufsbetreuung@vonSawilski.de vorab zu Themen und eventuell benötigten Unterlagen informieren.

Hinweis: Zum 01.01.2017 tritt das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) in Kraft.

Alle Personen, die bereits Ansprüche aus der gesetzlichen Pflegeversicherung haben, erhalten einen Bescheid zur Überführung in das neue Recht. Personen, die bislang keine Ansprüche aus der gesetzlichen Pflegeversicherung hatten, können nach neuem Recht Ansprüche haben.

Stadt Liebenau Beratung PDF-Version