Bildung & Soziales

Beratungsmöglichkeit im Bereich „Soziales“

Sie können sich vertraulich und unkompliziert  zu verschiedenen Themen des Sozialrechts (z. B. Kranken-, Renten-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung, zu Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II), möglichen Ansprüchen aus anderen Bereichen und zu ambulanten Hilfen beraten lassen. Außerdem erhalten Sie Unterstützung bei Schriftverkehr mit Behörden, beim Prüfen von Bescheiden und Ausfüllen von Anträgen. Für die Beratung steht Ihnen Frau Tanja von Sawilski zur Verfügung, die als Berufsbetreuerin für die Beratung qualifiziert ist.

Frau von Sawilski hat folgende Kontaktdaten:

Tel.: 05676/920016
oder  0176 493 265 61 
E-Mail betreungsbuero@vonsawilski.de
Lange Straße 24
34396 Liebenau-Ostheim

Scheuen Sie sich nicht, sich mit Frau von Sawilski in Verbindung zu setzen. Denn nur wer sich qualifiziert Beraten lässt, kann auch sicher sein, dass er gut informiert ist. 
 
 
 

Für Sie vor Ort

Auskunfts – und Beratungsstellen sowie Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Ich benötige Hilfe bei der Kontenklärung! Was muss ich bei meinem Rentenantrag beachten? Das Flexirentengesetz – was bedeutet das für mich? Unsere Fachleute beantworten gerne Ihre Fragen zum Thema Rente. Hier finden Sie einen Überblick über die Auskunft- und Beratungsstellen sowie die Sprechtagsorte der deutschen Rentenversicherung Hessen. Einfach anrufen und einen Termin vereinbaren. Bitte Ihre Versicherungsnummer, die Versicherungsunterlagen und den Personalausweis nicht vergessen.

Hofgeismar

Am Markt 1, Stadt Hofgeismar, Fraktionszimmer 34369 Hofgeismar Telefon: 0561 99797200 Fax: 0561 7890190 E-Mail: kundenservice-in-kassel@drv-hessen.de

Kassel

Friedrich-Ebert-Str. 5 34117 Kassel Telefon: 0561 99797200 Fax: 0561 7890190 E-Mail: kundenservice-in-kassel@drv-hessen.de

Sprechzeiten: Mo. u. Do. 7:30 – 18:00 Uhr Di. u. Mi. 7:30 – 15:00 Uhr Fr. 7:30 – 12:30 Uhr